Herren -  Vizemeister in Baden-Württemberg und Aufstieg in die Bundesliga!

Unsere Herrenmannschaft hat in der letzten Saison in der Regionalliga elf von zwölf Spielen gewonnen und ist somit Vizemeister in Baden-Württemberg geworden. Dieses tolle Ergebnis reichte zunächst nicht, um in die Bundesliga aufzusteigen. Über die Teilnahme am Bundesligaspielbetrieb im Cricket entscheidet der Deutsche Cricket Bund (DCB). Hierfür gibt es einige Kriterien, die wir erfüllen. Unter anderem wurde berücksichtigt, dass beim TV Pflugfelden eine aktive Frauenmannschaft etabliert wurde. Weiterhin konnte beim TVP eine Kindermannschaft aufgebaut werden, die einzige in Baden-Württemberg. Diese Aktivitäten zur Entwicklung des Cricket-Sports in Deutschland wurden vom DCB gewürdigt und belohnt.  Somit spielt die Herrenmannschaft des TV Pflugfelden 2019 in der Bundesliga.

 „Über diese Entscheidung haben wir uns sehr gefreut. Zugleich ist sie große Motivation und wir wollen in der Bundesliga stark auftreten“, sagt Lakmal, Cricket-Trainer beim TVP.


 

Damen - Nationalmannschaft und Nationaltrainer in Ludwigsburg

Mitte November 2018 hat eine Trainingseinheit für die deutschen Nationalspielerinnen in Ludwigsburg stattgefunden. Gastgeber war die Cricket-Abteilung unseres  Vereins. Michael Thewlis, Nationaltrainer der Cricket Damenmannschaft Deutschlands und die Spielerinnen des Nationalkaders der Damen wurden herzlich in Ludwigsburg von den TVP- Spielerinnen begrüßt.

Die Trainingseinheiten für die Nationalmannschaft der Damen haben in der Sporthalle in der Gartenstraße 14 stattgefunden. Teilgenommen haben Nationalspielerinnen aus Frankfurt, München und vom TV Pflugfelden.


 

Integration durch Sport -  Ein Tag der Begegnungen für die Cricket-Abteilung

Am 24. November 2018 fand für alle Stützpunktvereine eine Tagung des württembergischen Landessportverbandes statt. Anschließend gab es eine Regionalkonferenz unter dem Motto „Integration durch Sport“ vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB).

Folgende Themen wurden auf der Veranstaltung besprochen:

  1. Aktuelles aus der Integration durch Sport
    2. Trainer-Ausbildungen für Toleranz und Demokratie
    3. Kommunales Integrationsmanagement
    4. Kommunikationskonzepte für Integration durch Sport
    5. Austausch und Diskussionsrunden für die Weiterentwicklung des Themas

Alle Teilnehmenden und auch die Cricket-Abteilung durften ihre Erfahrungen in den verschiedenen Bereichen vorführen, ihre Ideen austauschen und Anregungen und Wünsche äußern.

„Ganz besonders freuen wir uns über die neuen Bekanntschaften und Begegnungen, die wir am heutigen Tag machen durften“, sagte der Cricket-Abteilungsleiter Ruwantha de Silva nach der Veranstaltung.

 


 

Neue Schiedsrichter für die Saison und die erste Cricket Schiedsrichterin Baden-Württembergs:

Hiermit heißen wir alle neuen Schiedsrichter für den TVP Cricket Willkommen.

An 7. und 8. April fand in Heidelberg die Ausbildung der Cricket Schiedsrichter Stufe 1 und 2 statt. Die qualifizierten Coaches Herr Campbell und Herr Ken Amos begleiteten diese Trainingseinheit. Die TVP Cricket-Abteilung hat 5 Teilnehmer zu diesem Training geschickt. Unter den Teilnehmern ist auch die Kapitänin der TVP Damenmannschaft. Karthika wurde als erste Cricket Schiedsrichterin in Baden Württemberg ausgebildet. Weitere Teilnehmer waren Vijayaraghavan, Pradeep, Fehr und Lakmal. Vielen Dank für euere Teilnahme. 

Umpire Course 1

Umpire Course 2

TVP Cricket-Abteilung 5 Teilnehmer (L-R) : Karthika, Vijayaraghavan, Pradeep, Lakmal und Fehr.


 

Vielen Dank für die großartige Förderung von WLSB
 
Die Cricket-Abteilung des TV Pflugfelden wird gefördert durch das Bundesprogramm „Integration durch Sport“ des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) aus Mitteln des Bundesministerium des Innern. 
Das Programm wird in Württemberg durch den Württembergischen Landessportbund in Kooperation mit dem Landessportverband Baden-Württemberg umgesetzt.
 
Hiermit bedanken wir uns sehr für die großartige Förderung und Unterstützung für unsere Cricket-Abteilung.
Wir können mit Hilfe dieser Förderung eine wichtige Integrationsarbeit leisten, die ohne diese Förderung in diesem Rahmen nicht möglich wäre.
 
 
  
 
Logo 1                    Logo 2
 
Logo 3            Logo 4