Volleyballtunier Baggerzwerge

Einladung Jugendvollversammlung TVP

Am Freitag, den 22. Februar 2019, 16 Uhr, findet in der Cafeteria der Sporthalle Pflugfelden die Jugendversammlung des TVP statt. Alle Jugendlichen des TVP (7-18 Jahre) sind zur Teilnahme und Wahl berechtigt. An diesem Nachmittag werden der neue Jugendausschuss und die Jugengleiter(in) gewählt. Der Jugendausschuss soll die Interessen der Kinder und Jugendlichen im Verein vertreten und abteilungsübergreifende Veranstaltungen planen. Der Jugendleiter ist Bindeglied zwischen Hauptverein und Jugendausschuss und unterstützt die Kinder und Jugendlichen bei der Ausschussarbeit und Planung.

Wir freuen uns über ein zahlreiches Erscheinen!
Euer Jugendausschuss!

Download Kandidatenanmeldung

 

Abteilung Turnen Abteilungsversammlung 2019

Ehrungsabend beim TV Pflugfelden am 11.11.2018

Mit einem Jubilar der ersten Stunde der Fußballmannschaften

Der TV Pflugfelden 1907 e.V. bedankte sich bei seinen treuen Mitgliedern mit einem Ehrungsabend in der Vereinsgaststätte. Am Sonntag, den 11.11.2018 war es wieder so weit. Eingeladen waren Mitglieder und Jubilare, welche dem Verein bereits mindestens 25 Jahre die Treue halten.Nach einer feierlichen Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden, Martin Müller, stärkten sich die anwesenden Jubilare sowie die Vorstands-/Gesamtausschussmitglieder, bevor es anschließend mit den Ehrungen weiterging. Martin Müller versäumte es dann auch nicht, einen Blick auf die geleistete Arbeit der Ehrenamtlichen zu werfen. Der Turnverein des Ludwigsburger Vorortes Pflugfelden zählt mit den mittlerweile sieben Abteilungen (Cricket, Fußball, Handball, Karate, Tanzen, Tennis und Turnen) und über 1900 Mitgliedern zu den größten Vereinen in Ludwigsburg. Dem einen oder anderen im Verein ist das Wort Ehrenamt kein Fremdwort, welches heute nicht mehr selbstverständlich ist. Dafür sagte Martin Müller: “DANKESCHÖN“. Ein großes Dankeschön ging auch an die zwei Damen in der Geschäftsstelle. Diese hatten in Verbindung mit der zweiten Vorsitzenden, Marion Schöck, den Abend perfekt vorbereitet.Geehrt wurden die anwesenden Mitglieder durch die jeweiligen Abteilungsleiter Turnen (Rainer Scherer), Tennis (Freddi Schneider), Fußball (Otto Rossbacher) sowie durch die zweite Vorsitzende, Marion Schöck. Die Sonderehrung wurde von Otto Rossbacher vollzogen.

25 Jahre Mitgliedschaft: Peter Engler, Tanja Gehring, Wolf-Albrecht Kainz, Alfred Keil, Manfred Kurth, Achim Lehmann, Bernd Schuhmacher

40 Jahre Mitgliedschaft: Heide Fritzenschaft, Georg Gnann, Ulrich Kiesewetter, Petra Martin, Thomas Martin, Helga Moll, Sven Pechwitz, Albert Trost, Gerhard Voigt, Rolf Wörn, Lina Ziegler

60 Jahre Mitgliedschaft: Heide Klinke

65 Jahre Mitgliedschaft: Edmund Kelm

Sonderehrung: Dietrich Classen

Besonders erwähnenswert war dieses Mal der Jubilar Edmund Kelm, welcher bereits 65 Jahre der Fußballabteilung die Treue hält. Angefangen hat er im Alter von nicht einmal 18 Jahren. Damals war die Fußballabteilung (Gründung 1949) noch in den Kinderschuhen. Edmund Kelm durchlief die Fußballabteilung von der Jungend bis hin zum aktiven Bereich bzw. den „Alten Herren“. Damals spielten sie noch gegen namhafte Gegner wie die Stuttgarter Kickers oder den VfR Heilbronn. Auch heute noch kommt er, sofern es die Gesundheit zulässt, zweimal im Jahr zu den Ehemaligentreffen.Den treuen Mitgliedern wurden eine Urkunde und eine Ehrennadel überreicht. Die anwesenden Jubilare erhielten des Weiteren ein kleines Präsent. Auf diesem Wege wünschen wir nochmals allen Geehrten und Jubilaren für die Zukunft alles Gute, viel Gesundheit und weiterhin viel Freude beim TV Pflugfelden!Der anschließende gemütliche Teil mündete in viele anregende Gespräche und Erinnerungen. Vielen Dank an alle, die zum Gelingen des Ehrungsabends beigetragen haben. Ohne diese Vorarbeiten wäre ein solcher Abend nicht durchführbar.

v.l.n.r. Fredy Schneider, Helga Moll, Sven Pechwitz, Heide Fritzenschaft, Thomas Martin, Lina Ziegler, Dietrich Claassen, Tanja Gehring, Petra Martin, Marion Schöck (Zweite Vorsitzende TVP), Otto Rossbacher, Gerhard Voigt, Edmund Kelm, Albert Trost, Ulrich Kiesewetter, Rainer Scherer, Heide Klinke, Martin Müller (Erster Vorsitzender TVP), Georg Gnann

Das neue Vereinsmobil TV Pflugfelden: Immer in Bewegung

Seit März 2018 ist es im Dienste von Vereinen und gemeinnützigen Einrichtungen rund um LB-Pflugfelden unterwegs: Das rote Vereinsmobil mit den markanten bunten Punkten.

Stationiert ist der praktische 9-Sitzer beim TV Pflugfelden. Hier wird der Verleih koordiniert und das Fahrzeug auch gepflegt. Genutzt werden kann das Vereinsmobil jedoch von allen gemeinnützigen Einrichtungen und Vereinen Pflugfeldens, angefangen beim TV Pflugfelden über den Musikverein bis hin zum Obst- und Gartenbauverein, den Pflug-Singers, dem Heimatverein und den Landfrauen, um nur einige zu nennen.

Bereits in den ersten sechs Monaten seit Zulassung sind rund 9.000 Kilometer zusammengekommen:  Klassisches Einsatzgebiet sind Fahrten der Handball- und Fußball-Jugendmannschaften zu Spielen und sportlichen Wettbewerben im Großraum Stuttgart.  Aber auch über die regionalen Grenzen hinweg, zu Turnieren der Cricket-, Handball- und Fußballmannschaften nach Freiburg im Breisgau, Düsseldorf, Wien und sogar zu einem Ausflug in Ludwigsburgs französische Partnerstadt Montbéliard kam der rote Flitzer bereits zum Einsatz.

Beschafft werden konnte der Renault Trafic mit einem Listenpreis von weit über 30.000 Euro dank einer Spende der VR-Bank Asperg-Markgröningen eG und dank des großzügigen Entgegenkommens des Autohauses Haass in Ludwigsburg beim Erwerb des Fahrzeugs.

Die Spende in Höhe von 30.000 Euro stammt aus den Mitteln des VR-Gewinnsparvereins Baden-Württemberg. 25 % des Spieleinsatzes eines VR-Gewinnsparloses werden zur Unterstützung von sozialen und gemeinnützigen Einrichtungen in der Region verwendet. So profitieren die Menschen vor Ort vom „Gewinnen – Sparen – Helfen“-Prinzip des Gewinnsparvereins – wie die Anschaffung des pfiffigen Vereinsmobils für Pflugfelden zeigt.